11.Keramikmarkt „durchgebrannt“ am 15.8.2021

Keramikmarkt „durchgebrannt“ 2021

Nach der Coronabedingten Absage des Keramikmarktes „durchgebrannt“ in 2020, freuen wir uns mitteilen zu können, dass „durchgebrannt“, wenn auch verspätet und mit kleinen Einschränkungen, in diesem Jahr am Sonntag, 15.8.21 von 10-18 Uhr wie gewohnt auf dem schönen Gelände des Hofgutes Appenborn in Rabenau, stattfindet.      33 hochkarätige Werkstätten zeigen neue Arbeiten und setzen mit ihrer Teilnahme und dem Motto …und die Scheibe dreht sich weiter- ein optimistisches Zeichen, dass es weitergeht!   Stand heute, 25.7.21, gehen wir davon aus, dass immer nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern auf dem Marktgelände zugelassen ist, deren Zutritt durch abgezählte Pfandbons reguliert wird. Aus technischen Gründen findet dieses Mal kein Shuttle-Service statt und das Vordrehen an der Töpferscheibe und Livemusik müssen leider ausfallen.

Es gelten die aktuellen Corona Schutzregeln : Abstand, Handdesinfektion, Maske (im Freien dann, wenn Abstand nicht eingehalten werden kann), Personenzahl .  siehe auch : http://www.keramikmarktdurchgebrannt.com

2. Keramik auf dem Hardthof

Keramik auf dem Hardthof

In Zusammenarbeit mit dem Oberhessischen Künstlerbund OKB, findet am Sa. 3. u. So. 4.7.21 zum 2.Mal „KERAMIK AUF DEM HARDTHOF“ statt.

Auf dem wunderschönen Gelände des Unteren Hardthofes in Gießen, zeigen ausgewählte Werkstätten neue Arbeiten und laden zum Besuch ein (Wiese vor der Hardthof Galerie). Parallel dazu stellen OKB-Mitglieder in der Galerie aus. http://www.untererhardthof.de     |   findet statt

 

„order-disorder“ im Kloster Arnsburg, Lich

Ausstellung „order-disorder“, Kloster Arnsburg

Noch bis zum 20.6.21 ist die sehenswerte OKB-Ausstellung „order-disorder“ im Kloster Arnsburg, Lich, zu sehen.

Nachdem die Ausstellung im letzten Jahr im KIZ Gießen aufgebaut war, aber wegen des Lockdowns nicht besucht werden konnte, bietet der Oberhessische Künstlerbund nun die Gelegenheit, den verpassten Besuch ganz analog nachzuholen. Öffnungszeiten: Di- Sa 14-18 Uhr u. So. 11-18 Uhr

 

11. Keramikmarkt „durchgebrannt“ verlegt auf August

11. Keramikmarkt „durchgebrannt“

Aufgrund der noch immer hohen Corona Inzidenz (152,4 in Hessen, Stand 3.5. 21) kann der 11. Keramikmarkt „durchgebrannt“.com leider auch in diesem Jahr nicht am gewohnten Pfingstsonntag durchgeführt werden. „durchgebrannt“ ist daher verlegt auf den 15. August. Je nach Infektionsgeschehen und Auflagen der Behörden, findet „durchgebrannt“ also im Sommer statt. Für weitere Informationen bitten wir, regelmäßig auf die entsprechenden Websites zu schauen. siehe auch : http://keramikmarktdurchgebrannt.com

Europäische Tage des Kunsthandwerks

Europäische Kunsthandwerkstage

Vom 9.-11.4.2021 finden in diesem Jahr zum ersten Mal die „Europäischen Tage des Kunsthandwerks“ (Etak) auch in Hessen statt. Daran teilnehmend, laden wir am Samstag, 10.4. und Sonntag, 11.4.21 jeweils von 11-18 Uhr zum Besuch unserer Werkstatt in Homberg-Ohm / Maulbach ein. (Stand 17.3.21)

Je nach Infektionsgeschehen kann es jedoch sein, dass die Europäischen Kunsthandwerkstage nicht stattfinden können. Wir bitten daher darum, sich kurz vor den geplanten Öffnungsterminen auf unserer Homepage unter „AKTUELLES“ bzw. „TERMINE“ zu vergewissern, ob und unter welchen Voraussetzungen Besuche möglich sind. Siehe auch : https://hessen.kunsthandwerkstage.de/    |   Nachtrag 2.4.21 : ist abgesagt und findet wegen zu hoher Inzidenz in Hessen nicht statt

16. Tag der offenen Töpferei

16.Tag der offenen Töpferei

Am Samstag, 13.3. und Sonntag, 14.3.21 von 10-18 Uhr laden wir anläßlich des bundesweiten „Tag der offenen Töpferei“ (TdoT) zum Besuch unserer Werkstatt in Homberg-Ohm/Maulbach ein. Findet statt.  Besuche sind jedoch nur nach vorheriger Anmeldung möglich, gemäß den neuen Corona Schutz Regelungen vom 3.3.21 („click&meet“)

Da es aber je nach der aktuellen Corona Situation sein kann, dass der „Tag der offenen Töpferei“ wegen zu hoher Inzidenz-Werte nicht stattfinden darf (ab 100 in Hessen), bitten wir darum, sich jeweils kurz vor den beiden Öffnungsterminen auf unserer Homepage unter den Menüpunkten „AKTUELLES“ oder „TERMINE“ zu vergewissern, ob TdoT wie geplant stattfindet oder nicht.  Hier der link zur TdoT-website, auf der sich auch ein FLYER am Ende der Teilnehmerliste  findet : tag-der-offenen-toepferei

 

Neuer Menüpunkt „Shopping“

Shopping

Da wegen des Corona Lockdowns die Kontakt Möglichkeiten stark eingeschränkt sind, haben wir nun dem Hauptmenü „ARBEITEN“ das neue Untermenü Shopping hinzugefügt.

Hier finden sich einige ausgewählte Keramikarbeiten, die vorrätig sind und lieferbar.

Für nähere Infos zu Kosten und Versand, kann eine Preisliste angefordert werden, die wir Ihnen gerne per Mail zusenden.

„order/disorder“ – neue OKB Ausstellung in Gießen

OKB Einladungskarte „order/disorder“

Leider ist auch die neue Ausstellung des Oberhessischen Künstlerbundes OKB im KIZ Gießen vom Corona Lockdown betroffen und -noch- nicht geöffnet. Nach „Kraft“ im März des Jahres in der Kunsthalle Wetzlar, ist es bereits das 2.Mal, dass wegen der geltenden Corona Regelungen eine OKB Kunstausstellung nicht zugänglich ist.

Die von Frau Dr. Carola Schneider kuratierte und längst aufgebaute, sehr sehenswerte Schau zum Thema „order/disorder“ sollte am 20.11. 20 starten und bis zum 24.1.2021 andauern.

Es bleibt die kleine Hoffnung des Vorstandes und aller beteiligten Künstler:Innen, dass es ab dem 11.1.2021 doch noch möglich sein wird, die Ausstellung in den letzten 14 Tagen besuchen zu können. | Nachtrag : Da ein persönlicher Besuch derzeit immer unwahrscheinlicher wird (Stand 26.12.20), hat der Vorstand des OKB die Ausstellung nun auch online präsentiert zusammen mit einem Video-Rundgang unter https://www.okb-giessen.de/ausstellungen/2/order+disorder.html

 

8. „Keramik im Advent“ im Atelier Cleff

8.Keramik im Advent

Neue Arbeiten aus dem Gas- und Holzbrandofen zeigen wir anläßlich unserer 8. „Keramik im Advent“ von Do 3.12. – Sa 5.12. und Sa 12.12.20 jeweils von 11 – 19 Uhr im Atelier des Keramikers Michael Cleff, Gießerstr.17 in 45473 Mülheim-Ruhr.  Findet statt   |  Achtung : Wir haben nur noch 1x geöffnet am Samstag, 12.12.20 von   11 – 19 Uhr ( Stand 7.12.20 )

Atelier Michael Cleff

Herausragende Keramik auf dem Hofgut Appenborn

Am Samstag, 3. Oktober 2020 um 15 Uhr eröffnet die diesjährige sehr sehenswerte Atelierausstellung des Keramikers und Zeichners Karl-Heinz Till auf dem Hofgut Appenborn in 35466 Rabenau.

Für die Ausstellung hat sich Till im Kollegenkreis umgeschaut und einige der interessantesten zeitgenössischen Keramiker eingeladen, ihre Arbeiten in der Gemeinschaftsausstellung zu präsentieren.

Neben Karl-Heinz Till zeigen Christiane Rieman aus Frankfurt, Fritz Rossmann und Monika Debus aus Höhr-Grenzhausen, Sebastian Scheid aus Büdingen und Karin Schweikhard und Michael Limbeck aus Homberg-Ohm ihre Arbeiten im schönen Rahmen des über 300 Jahre alten Hofguts Appenborn.

Die Keramik Schau ist geöffnet am Sa u.So 03.u.04. sowie am 10.u.11. Oktober jeweils von 14 bis 17:30 Uhr .                       findet statt

http://karl-heinz-till.de